Linker HWS-Deich an der Spree in der Ortslage Uhyst

Vorhaben
Instandsetzung des linken HWS-Deiches der Spree in der Ortslage Uhyst, F-km 293+600,00 bis F-km 294+459,80
Auftraggeber
LTV, Betrieb Spree/ Neiße
Planungsumfang
LPH 1 - 9, ÖBÜ
Planungszeitraum
2004 bis 2008
Bauausführung
2009
Planungshonorar
71 TEUR (Netto)
Investkosten
545 TEUR (Netto)
Vorhabensspezifikation / Besonderheiten
Deichsanierung auf eine Länge von ca. 845 m. Umsetzung des Planungskonzeptes durch Stahlspund-wandeinbau Sanierungsabschnitt 1, Ersatzneubau als Drei-Zonen-Deich Sanierungsabschnitt 2 und abschnittsweisen Deichrückbau Sanierungsabschnitt 3.
RQ Sanierung mit Spundwand